Rügens Naturschätze mit „Archäo Tour“ entdecken

Wer neben dem Braten in der Sonne am Ostseestrand während des Urlaubs auch Bildung, Geschichte und Kultur auf Rügen erfahren möchte, der sollte an einer Tour unter der Führung von Dr. Katrin Staude und ihrem Team teilnehmen.

Die Archäologin und Einheimische zeigt allen Interessierten bei einer Wanderung zu Fuß oder mit dem Rad, bei einer Tauchexkursion oder im Rahmen eines Workshops welche archäologischen Besonderheiten es auf der größten Insel Deutschlands zu entdecken gibt. Auch für Schulklassen und andere Kindergruppen gibt es interessante Angebote. Bei den englisch- und deutschsprachigen Touren geht es vor allem um die Entdeckung des kulturellen Erbes von Rügen und um das Eintauchen in die Vergangenheit.

Lernen Sie auf dieser lebendigen Zeitreise beispielsweise den Totenkult der Steinzeitmenschen vor ca. 5.500 Jahren kennen und erfahren Sie, warum auf Rügen riesige Megalithgräber aus Findlingen errichtet worden sind. Haben die Menschen damals „besser“, z. B. gesünder, gelebt und wie sah der Alltag vor 12.000 Jahren in der wilden Natur mit Mammuts, Säbelzahntigern oder Wollnashörnern aus? Diese und andere Fragen beantwortet Ihnen das Team von „Archäo Tour Rügen“ nicht auf Basis typischer „Lehrmeinungen“, sondern leicht verständlich, bildhaft und zum „Anfassen“ auf Grundlage aktueller Forschungen und deren neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Ist ihr Interesse nun geweckt? Dann schauen Sie auf der Website vorbei und entdecken die vielfältigen Angebote und Programmhighlights. Wir wünschen viel Freude bei Ihrer ganz persönlichen Zeitreise in die Vergangenheit auf der Insel Rügen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.