Das größte Musikereignis der Insel Rügen

Nachdem das Ostseebad Binz im letzten Jahr den „German Blues Award“ in der Kategorie „Festival Event“ erhielt, starten wir nun in diesem Jahr mit großer Vorfreude in die 16. Runde. Vom 21. Juni bis zum 24. Juni 2012 heißt es wieder „Blue Wave Festival Binz“, getreu dem Motto „Blues & Roots“. Es soll daran erinnern, dass der Blues ohne den Einfluss Europas höchstwahrscheinlich schon längst vergessen worden wäre.

Eine langjährige Tradition und eines der größten Musikveranstaltungen mit über 20.000 Besuchern jedes Jahr, das ist das Blues Festival im Ostseebad Binz. Die Eröffnung findet ganz traditionell im Resturant Rasender Roland statt. Dort präsentiert Richie Arndt ab 21:00 Uhr eine musikalische Lesung.

„Old Time Funk To Go“ heißt es am Freitagnachmittag bei der Straßenparade, welche Ihren Ursprung in New Orleans hat. Zwischen Seebrücke, Hauptstraße und Schmachter See wird zusammen mit erstklassigen Musikern aus Dresden gesungen, getanzt und ausgelassen gefeiert. Am Abend geht es dann weiter mit den Blues- und Soulbands im Loev Hotel und in der Villa Salve. Die Musiknacht beginnt um 18:00 Uhr und gefeiert wird bis spät in die Nacht.

Am Samstagabend geht es mit fantastischer Kulisse und Musikern aus aller Welt am Schmachter See weiter. Das Highlight des Festivals wird das Abschlusskonzert im Haus des Gastes sein. Mit Posaunen, Schlagzeug und einer kraftvollen Stimme wird das Angela Brown Quartet den Gästen und Einheimischen zeigen was die Blues und Boogie Szene alles zu bieten hat.

Genießen Sie bei einem schmackhaftem Glas Wein oder einem kühlen Bier die rhythmischen Klänge im Ostseebad Binz. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.